Sonntagsinspiration

Während du gehst, kannst dich ganz auf Dich fokussieren und deine Gedanken ziehen lassen. Gehen ist eine so automatisierte Bewegung, dass wir sie selten bewusst wahrnehmen. Bei einer Gehmeditation geht es nun genau darum, Deinen Gang achtsam wahrzunehmen.

Konzentriere dich während des Spazierengehens für eine Zeit lang ganz aufs Gehen. Nimm wahr, wann deine Füße den Boden berühren. Welche Muskeln spannen sich an? Welche entspannen sich? Beobachte dein Geh-Tempo. Gehst Du langsam oder schnell?

Sei ganz im Hier und Jetzt. Lass‘ Deine Gedanken währenddessen einfach Fließen und genieße die Entspannung.

Ich wünsche Dir einen wundervollen Sonntag!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.